„Unsere Programme zielen konsequent auf messbare GuV-Verbesserung – egal ob auf klassischem Weg oder über den Einsatz agiler Methoden.“

„Wir gestalten die digitale Transformation unserer Klienten ausgehend von einem tiefen Branchenverständnis und getragen von langjähriger Erfahrung unserer Berater.“

„Die Bundesregierung wählte uns in den exklusiven Beraterpool für Stabilisierungsmaßnahmen des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF).“

„Die Bundesregierung wählte uns in den exklusiven Beraterpool für Stabilisierungsmaßnahmen des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF).“

„Unsere Partner arbeiten ‚vor Ort‘ genauso wie remote und sichern die Geschwindigkeit und Qualität der Projekte.“

Mehrfach von Klienten für herausragende Leistungen im Consulting ausgezeichnet.

previous arrow
next arrow
Slider

Landesförderinstitute im Wandel: Trends und Handlungsfelder

Landesförderinstitute müssen schnell auf Veränderungen politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen reagieren. Förderflexibilität ist einer von mehreren aktuellen Trends, die die Landesförderinstitute zu einer Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells zwingen, um letztendlich ihren Förderauftrag effizient und effektiv erfüllen zu können. Aus Sicht von Horn & Company lassen sich aus den aktuellen Trends und Herausforderungen drei Handlungsfelder ableiten, die durch jedes Landesförderinstitut individuell zu bearbeiten sind:
(1) Leistungsprogramm & Wettbewerb,
(2) Kundennähe & Beratung und
(3) Effektivität & Effizienz.
Unsere Erfahrungen aus der Weiterentwicklung von Förderinstituten und zu den drei genannten Handlungsfeldern sind in der Publikation zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.